Titelbild: Eisriesenwelt © Friggas Schleier


Highlights Salzburgerland

Die schönsten Wanderziele, Einkehrtipps und Fotospots im Salzburgerland


Bischofsmütze: Fotospots entdecken & Einkehren

Tolle Ausblicke auf die Bischofsmütze gibt es von der Unterhofalm mit dem Almsee und der Oberhofalm, oberhalb von Filzmoos. Erreicht wird sie über die Hofalmmautstraße. Der Preis beträgt € 5,50 pro PKW.  

 

Rund um Filzmoos kann man weitere Alpenjuwele entdecken: Die Eisriesenwelt bei Werfenweng, das Hochkönig-Gebiet im Salzburgerland sowie die Ramsau mit dem Dachstein und die attraktiven Bergseen bei Schladming wie z. B. dem Duisitzkarsee.

mehr lesen

Eisriesenwelt: Höhlenbesuch, Wandern nach Werfen & Einkehren

Wandern zur Eisriesenwelt - Hiking at Eisriesenwelt-Salzburg

Feste Schuhe und warme Kleidung sind Pflicht, liegen die Temperaturen auch im Sommer unter 0°C. Mit einer Gesamtlänge von 42 Kilometer, im Tennengebirge gelegen, gilt sie als größte Eishöhle der Welt. 1879 wurde sie vom Naturforscher Posselt entdeckt, seit 1920 wird sie touristisch genutzt. Eine Seilbahn führt in die Nähe des Höhleneinganges. Eine Führung dauert etwa 75 Minuten. Die Höhlenforscher leuchten die fünf großen Eisfiguren mit Magnesiumlicht aus.

mehr lesen

Großglockner-Hochalpenstraße & Pasterze: Wandern & Einkehren

Die Großglockner Hochalpenstraße befindet sich im Nationalpark Hohe Tauern und verbindet über ca. 47 Kilometer den bekannten Kärntner Ort Heiligenblut und Bruck am Fuschertörl im Salzburgerland. Es wird dabei der Alpenhauptkamm überquert, höchster Punkt ist das Hochtor auf 2504 m. Heiligenblut mit seiner Kirche ist eines der beliebtesten Fotomotive Kärntens und Österreichs. Ebenfalls die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe, ein auf 2369 m hoch gelegener Aussichtspunkt, von dem die Pasterze, der größte Gletscher Österreichs und gleichzeitig der längste Ostalpengletscher, mit dem Großglockner im Hintergrund zu bewundern ist.

Wandern auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe - Hiking at Grossglockner
mehr lesen

Krimmler Fälle: Wandern & Einkehren entlang des Wasserfalls

Dieses beeindruckende Naturschauspiel im Nationalpark Hohe Tauern ist mit einer Fallhöhe von 385 m der höchste Wasserfall Österreichs. Der Fall hier erfolgt über drei Stufen. Der Österreichische Alpenverein hat hier bereits im Jahre 1900 einen 4 Kilometer langen Wasserfallweg errichtet. Interessant sind auch die Wasserwelten Krimml, ein modernes Erlebniszentrum mit Unterwasser-Aquaszenarium, Aussichtsterasse mit Wasserfall-Blick, das Haus des Wassers mit interaktivem Wasserkino sowie den Aquapark im Außenbereich mit vielen Spielmöglichkeiten für Groß und Klein..

mehr lesen