Titelbild: Ramsau Berchtesgadener Land - © pixabay / Kordi_Vahle


Highlights Oberbayern

Die schönsten Wanderziele, Einkehrtipps und Fotospots in Oberbayern


Chiemsee: Fotospots entdecken & Einkehren

Die Highlights am Chiemsee sind das Schloß Herrenchiemsee sowie die Fraueninsel. Alpenjuwele, die von dort aus noch besucht werden können: Der Chiemgau selbst z. B. mit Neubeuern und seiner Lüftlmalerei, den aussichtsreichen Wendelstein und den Tatzlwurm in der Rosenheimer Gegend, das Tiroler Unterland mit dem Kaisertal und das Gebiet des Wilden Kaisers, Kitzbühel und Umgebung, die Gegend um Reith im Winkl, das Pillerseetal, Fieberbrunn mit dem Jakobskreuz sowie das Berchtesgadener Land sind alle innerhalb einer Autofahrstunde erreichbar.

mehr lesen

Königsee & St. Bartholomä: Fotospots entdecken & Einkehren

St. Bartholomä ist ein berühmtes Kalendermotiv und eine Wallfahrtskapelle am Westufer des Königsees. Bequem erreichbar ist der Fleck, der zur Gemeinde Schönau gehört lediglich über den Schiffsweg. Zu Fuß muss man einen langen Anmarsch in Kauf nehmen. St. Bartholomäus wie der Ort früher geheißen hat, ist der Schutzpatron für Almbauern und Sennerinnen. Am Samstag nach dem 24. August findet jedes seit 1634 Jahr die Almer Wallfahrt statt, die größte Gebirgswallfahrt Europas. Auf dem Königsee verkehren Elektroboote der Königsee Schifffahrt.

 

Weitere Alpenjuwele in der Umgebung, im Berchtesgadener Land und angrenzenden Salzburgerland: der Funtensee im Nationalpark Berchtesgadener Land, die Ortschaft Berchtesgaden, die Kapelle Maria Gern mit dem wunderbaren Watzmannblick, das Freilichtmuseum Großgmain im Salzburgerland, Salzburg, die Salzwelten Hallein mit dem Keltenmuseum.

mehr lesen

Maria Gern: Wandertipp & Einkehren am wohl schönsten Watzmann-Blick

Wandern nach Maria Gern mit Watzmann-Panorama - Hiking with Watzmann-Views

Im Gebiet des Kleinen Deutschen Ecks bietet sich ein "Word-Rap" an:  Watzmann, Königsee, St. Bartholomä, Nationalpark Berchtesgadener Land, Obersalzberg, Maria Gern etc, etc.. Der dominierende Berg ist der über 2700 m hohe Watzmann. Besonders wundervoll und dementsprechend beliebt als Fotomotiv ist sein Panorama vom Wallfahrtsort Maria Gern zu betrachten. Das zweite berühmte Kalendermotiv ist St. Bartholomä. Dort sind die Schifffahrten mit den seit ca. 90 Jahren betriebenen Elektromotorbooten sehr begehrt.

mehr lesen

Mittenwald: Fotospots entdecken & Einkehren

Mittenwald liegt an der Grenze zu Tirol genau zwischen Karwendel- und Wettersteingebirge im oberen Isartal. In antiker Zeit verlief hier die Römerstraße Via Raetia über den Seefelder Sattel und den Brenner in Richtung Süden der Alpen. Im Mittelalter war Mittenwald bedeutender Umschlagsplatz von Waren auf der Route von Venedig nach Augsburg. Die Eisenbahnstrecke Innsbruck - Garmisch-Partenkirchen, die 1912 fertiggestellt wurde und hier passiert brachte den Fremdenverkehr in den Ort. Mittenwald ist ein bedeutender Vertreter der Lüftlmalerei, die hier bewundert werden kann. Beliebt sind die verschiedenen Badeseen Lautersee, Ferchensee, Wildensee, Grubsee und Barmsee.

 

Weitere Alpenjuwele, die von Mittenwald innerhalb rund einer Autostunde erreicht werden können: Der Kochelsee, Walchensee sowie Staffelsee, Garmisch-Partenkirchen mit der Zugspitze und der Eibsee sowie das Risstal und die Ahornböden im Tiroler Karwendelgebirge. In nur wenigen Kilometern über der Grenze erreicht man Scharnitz, die Leutasch, das Gaistal im Wettersteingebirge sowie Seefeld am Seefelder Plateau.

mehr lesen