Die schönsten Bergseen in Vorarlberg

Formarinsee, Bergseen Vorarlberg, Bergseen Österreich, Mountainlakes Vorarlberg, Die schönsten Bergseen in Vorarlberg, die schönsten Bergseen der Alpen, Montafon, Arlberg, Bregenzerwald

 

Es ist bereits Tradition im ORF, einen der Vorarlberger Bergseen zu den schönsten Plätzen Österreichs zu wählen. Beim alljährlichen Wettbewerb "9 Plätze, 9 Schätze" siegten zunächst 2015 der Formarinsee, 2017 der unweit davon gelegene Körbersee im Arlberggebiet und schließlich 2019 der Lünersee im Rätikon. Dennoch gibt es noch viele sehenswerte Seen ohne Preiskrönung, wie  der abgebildete Langsee.

 

 


Butzensee bei Schröcken am Hochtannberg und Lech am Arlberg | 2124 m Meereshöhe

Wandern zum Butzensee: Der Butzensee im Arlberggebiet befindet sich in einer Sattelmulde zwischen der Mohnenfluh und der Braunarlspitze. Von der Kriegeralpe oberhalb von Lech läßt sich das weltbekannte Skigebiet auch in den Sommermonaten entdecken. Für die ca. 7,5 Kilometer rund um das Zuger Hochlicht überwindet man etwa 500 Höhenmeter und benötigt ca. 3 Stunden. Die Wanderung ist auch Kinder geeignet und daher familientauglich. Bergsee-Baden am Arlberg: Auch wenn er kein klassischer Badesee ist, im Hochsommer wird ein Sprung ins kühle Nass empfohlen :).  >> Wandertipp mit Karte

Butzensee, Arlberg Mountain Lakes, Vorarlberg Bergseen, Die schönsten Bergseen im Bregenzerwald, Bregenzerwald See, Seen in Vorarlberg, Bergsee Braunarlspitze, Idylle Arlberg, Blauer See Arlberg, Hochtannberg, Seenpanorama Arlberg, Arlberglake

Formarinsee bei Lech am Arlberg | 1793 m Meereshöhe

Wandern zum Formarinsee: Der Formarinsee im Lechquellengebirge inmitten des Arlberggebietes, zu Österreichs schönstem Fleck im Jahr 2015 gewählt, befindet sich unterhalb der Roten Wand und die Umgebung bietet daher ein phantastisches Panorama. Mit dem Lecher Wanderbus (Ortsbus Lech, Linie 7) fährt man bis zur Formarinalpe. Empfohlen werden kann eine Wanderung zum Formaletsch sowie zum Steinernen Meer, wo etwa 200 Millionen Jahre alte Fossilien entdeckt werden können. Anschließend ist eine Einkehr in der Freiburger Hütte möglich. Die Wanderung ist auch Kinder geeignet und daher familientauglich, man benötigt knappe 4 Stunden, es sind etwa 350 Höhenmeter zu überwinden. Bergsee-Baden am Arlberg: Auch wenn er kein klassischer Badesee ist: im Hochsommer wird ein Sprung ins kühle Nass empfohlen :).  >> Wandertipp mit Karte

Formarinsee, Die schönsten Bergseen am Arlberg, Arlberg Bergseen, Klostertal Bergseen, Bergsee Arlberg, Bergsee Arlbergpass, Bergseen Hochtannbergpass, Seen in Vorarlberg, Seen Arlberg, Seen Vorarlberg, Arlberg Mountain Lake, Mountain Lakes Vorarlberg

Fritzensee im Montafon oberhalb von Bartholomäberg | 1440 m Meereshöhe

Wandern zum Fritzensee: Der Fritzensee oberhalb von Schruns-Tschagguns im Gemeindegebiet von Bartholomäberg gelegen, befindet sich am nördlichen Eingang des Silbertals. Empfohlen werden kann eine panoramareiche Wanderung mit Blick zu Sulzfluh, Drei Türmen und Zimba, ab der Kirche Bartholomäberg. Für die Tour mit Einkehrmöglichkeit im Gasthof Rellseck benötigt man etwa 2,5 Stunden und muss etwas mehr als 450 Höhenmeter überwinden. Die Wanderung ist auch Kinder geeignet und daher familientauglich. Bergsee-Baden im Montafon: Auch wenn er kein klassischer Badesee ist: im Hochsommer wird ein Sprung ins kühle Nass empfohlen :).  >> Wandertipp mit Karte

Fritzensee, Bergsee Bartholomäberg, Bergsee Kristberg, Schönster See Montafon, Bergsee Zimba, Bergsee Rätikon, Bergsee Verwall, Bergsee mit Almhütte, Bergsee Alphütte, Bergsee Alm, Bergsee Herbst, Bergsee Lärchen, Bergsee Berge spiegeln, Bergsee Holzzaun

Herzsee im Montafon oberhalb von Schruns | 2216 m Meereshöhe

Wandern zum Herzsee: Der Herzsee oberhalb von Schruns-Tschagguns befindet sich inmitten Skigebiet Silvretta-Montafon. Empfohlen werden kann die Wanderung von der Bergstation der Hochjochbahn auf dem Kapell. Bewundert werden kann das einmalige Rätikonpanorama mit Sulzfluh, Drei Türmen und Zimba auf der gegenüberliegenden Bergseite. Für die 5,5 km lange Tour werden etwa 2 Stunden benötigt und muss etwas mehr als 450 Höhenmeter überwinden. Die Wanderung ist auch Kinder geeignet und daher familientauglich. Bergsee-Baden im Montafon: Auch wenn er kein klassischer Badesee ist: im Hochsommer wird ein Sprung ins kühle Nass empfohlen :).  >> Wandertipp mit Karte

Kalbelesee am Hochtannbergpass bei Warth am Arlberg | 1653 m Meereshöhe

Wandern zum Kalbelesee: Der Kalbelesee bei Warth am Arlberg und oberhalb von Schröcken im Hinteren Bregenzerwald befindet sich inmitten des Skigebietverbundes Warth-Schröcken mit Lech-Zürs. Empfohlen werden kann eine Wanderung vom Hochtannbergpass zum Körbersee, vorbei am Kalbelesee mit der romantischen Aussicht etwa zum Widderstein, dem Biberkopf (Bild) oder zur Hochkünzelspitze. Hin und zurück benötigt man zum Körbersee jeweils eine Stunde und überwindet einen Höhenunterschied von knapp 200 Meter, die Weglänge beträgt ca. 6,5 Kilometer. Die Wanderung ist auch Kinder geeignet und daher familientauglich, konditionsstarke Eltern kommen auch mit einem Kinderwagen zurecht. Bergsee-Baden im Kalbelesee und Körbersee: Wem die Temperatur von 14°C im Hochsommer nichts ausmacht, dem sei es empfohlen :).  >> Wandertipp mit Karte

Kalbelesee, Körbersee, Hochtannberg, Hochtannbergpass, Simmel, Simmelkapelle, Widderstein, Biberkopf, Lechtal, Bregenzerwald, Arlberg, Bergsee, Hochgebirgssee, Warth, Schröcken, Saloberkopf, die schönsten Bergseen Vorarlbergs, Kleinwalsertal, Lech

Körbersee bei Schröcken am Hochtannberg | 1654 m Meereshöhe

Wandern zum Körbersee: Der Körbersee, 2017 vom ORF zum schönsten Platz Österreichs gewählt, befindet sich  oberhalb von Schröcken im Hinteren Bregenzerwald und inmitten des Skigebietverbundes Warth-Schröcken mit Lech-Zürs. Empfohlen werden kann eine Wanderung vom Hochtannbergpass zum Körbersee, vorbei am Kalbelesee mit der romantischen Aussicht etwa zum Widderstein, dem Biberkopf (Bild) oder zur Hochkünzelspitze. Hin und zurück benötigt man zum Körbersee jeweils eine Stunde und überwindet einen Höhenunterschied von knapp 200 Meter, die Weglänge beträgt ca. 6,5 Kilometer. Die Wanderung ist auch Kinder geeignet und daher familientauglich, konditionsstarke Eltern kommen auch mit einem Kinderwagen zurecht. Bergsee-Baden im Kalbelesee und Körbersee: Wem die Temperatur von 14°C im Hochsommer nichts ausmacht, dem sei es empfohlen :).  >> Wandertipp mit Karte

Körbersee, Schönster See am Arlberg, Schönster See Österreichs, Schönster Bergsee Österreichs, Hochgebirgssee Hochtannberg Arlberg, Kalbelesee und Körbersee, See und Berg, Unterkunft Hotel Körbersee, Widderstein mit Körbersee, Schönster Bergsee Vorarlberg

Langsee im hinteren Silbertal im Verwall-Gebirge | 1903 m Meereshöhe

Wandern zum Langsee: Der Langsee befindet sich weit im Hinteren Silbertal, einem Seitental des Montafons. Empfohlen werden kann eine Wanderung von der Unteren Gaflunaalpe, welche von Silbertal aus mit dem Wanderbus erreicht werden kann, zum Winterjöchle mit der phantastisch-romantischen Aussicht zum Patteriol, einer der prägendsten Berggipfel der Verwallgruppe. Hin und zurück benötigt man zum Langsee und zum Silbertaler Winterjöchle etwa 5 Stunden und überwindet einen Höhenunterschied von etwa 400 Meter, die Weglänge beträgt ca. 15,5 Kilometer. Bergsee-Baden im Schwarzen See und Langsee ist verboten, da man sich hier in einem Schutzgebiet befindet (Natura 2000)  >> Wandertipp mit Karte

Langsee, Montafon, Schönster Bergsee Montafon, Schönster Bergsee Silbertal, Schönster Bergsee Verwall, Schönster Bergsee Österreichs, Österreich Hochgebirgssee, See mit Berg, Bergsee Sankt Anton am Arlberg, Arlberg Bergsee, Sommer Bergsee, Vorarlberg

Lünersee bei Brand | 1970 m Meereshöhe

Wandern zum Lünersee: Der Lünersee befindet sich oberhalb von Brand am Talende des Brandnertales im Rätikongebirge. Empfohlen werden kann eine Seilbahnfahrt mit der Lünerseebahn und eine anschließende Rundwanderung um den Lünersee. Um den Lünersee benötigt man für die ca. 7,5 Kilometer lange Strecke etwa 3 Stunden und es ist ein Höhenunterschied von etwas mehr als 100 Meter zu überwinden. Bergsee-Baden im Lünersee ist verboten, abgesehen davon dass er sehr kalt ist, ist es ein Stausee und es gibt gefährliche Unterwasserströmungen  >> Wandertipp mit Karte

Schönster Hochgebirgssee Vorarlberg, Hochgebirgssee Rätikon, Schönster Bergsee im Rätikon, Lünersee, Bergsee Brandnertal, Seilbahn Bergsee Vorarlberg, Schönste Bergseen Vorarlbergs, Brandnertal Wandertour Bergsee, Schesaplana Bergsee, Oberland

Schwarzsee im Hinteren Silbertal im Verwall-Gebirge | 1903 m Meereshöhe

Wandern zum Schwarzsee: Der Schwarzsee befindet sich weit im Hinteren Silbertal, einem Seitental des Montafons. Empfohlen werden kann eine Wanderung von der Unteren Gaflunaalpe, welche von Silbertal aus mit dem Wanderbus erreicht werden kann, zum Winterjöchle mit der phantastisch-romantischen Aussicht zum Patteriol, einer der prägendsten Berggipfel der Verwallgruppe. Hin und zurück benötigt man über den Schwarzsee zum Langsee und zum Silbertaler Winterjöchle etwa 5 Stunden und überwindet einen Höhenunterschied von etwa 400 Meter, die Weglänge beträgt ca. 15,5 Kilometer. Bergsee-Baden im Schwarzen See und Langsee ist verboten, da man sich hier in einem Schutzgebiet befindet (Natura 2000)  >> Wandertipp mit Karte

Seealpsee, Bergseen Allgäu, Bergseen Bayern, Oberallgäu, Oberstdorf, Die schönsten Bergseen im Allgäu, die schönsten Bergseen der Alpen, die schönsten Bergseen Deutschlands, die schönsten Bergseen Bayerns, türkiser Bergsee, Bergsee mit Insel

Seewaldsee im Großen Walsertal bei Sonntag | 1132 m Meereshöhe

Wandern zum Seewaldsee: Der Seewaldsee befindet sich im Biosphärenpark Großes Walsertal, einem Seitental des Walgau zwischen Feldkirchen und Bludenz. Empfohlen werden kann eine familienfreundliche Wanderung von der Bundesstraße Fontanelle - Fasching hin zum Seewaldsee. Hin zum Seewaldsee benötigt man für die etwas mehr als zwei Kilometer etwa eine halbe Stunde und überwindet einen Höhenunterschied von etwa 140 Meter. Bergsee-Baden im Seewaldsee: Er ist einer der beliebtesten Vorarlberger Bergseen zum Baden, erreicht er doch im Sommer bis etwa 24°C.  >> Wandertipp mit Karte

Seewaldsee, Bergsee Großes Walsertal, Bergsee Vorarlberg, Schönster Bergsee im Großen Walsertal, Bergsee Biosphärenpark, Alpenregion Bludenz Bergsee, Vorarlberger Oberland Bergsee, Badesee Walsertal, Bergbadesee Vorarlberg, Bergsee Liechtenstein, Arlberg

Silvretta-Stausee auf der Bielerhöhe an der Silvretta-Hochalpenstraße bei Gaschurn-Partenen | 2000 m Meereshöhe

Wandern am Silvretta-Stausee: Der Silvretta-Stausee befindet sich am höchsten Punkt der Silvretta-Hochalpenstraße, der 2004 m hohen Bielerhöhe. Empfohlen werden kann eine familienfreundliche Wanderung rund um den Silvretta-Stausee, für die man für die etwa 6 Kilometer ca. 2 Stunden Gehzeit rechnen muss. Überwunden werden etwas mehr als 50 Höhenmeter. Bergsee-Baden im Silvretta-Stausee: Abgesehen davon, dass er keine badefreundlichen Temperaturen hat, ist das Baden in Stauseen wegen gefährlicher unterirdischen Strömungen natürlich strengstens verboten!  >> Wandertipp mit Karte

Silvretta-Stausee, Bergsee Silvretta, Hochgebirgssee Silvretta, Bielerhöhe Stausee, Bergsee Piz Buin, Bergsee Tirol-Vorarlberg, Bergsee Montafon, Größter Stausee Vorarlbergs,  Gletscher Bergsee Vorarlberg, Schönste Seen Montafon, Montafon Stausee,

Spullersee oberhalb von Klösterle

Wandern zum Spullersee: Der Spullersee oberhalb von Wald am Arlberg im Gemeindegebiet von Klösterle gelegen, befindet sich in einem Seitental des Zugertales, welches großteils zur weltberühmten Wintersportdestination Lech-Zürs gehört. Empfohlen werden kann Wanderung zum Spullersee ab der Zuger Kirche. Für den 7 Kilometer langen Anmarsch zum Spullerseebenötigt man etwa 2 Stunden und 45 Minuten und muss nahezu 600 Höhenmeter überwinden (bei ca. 250 m Abstieg). Zurück ist es möglich den Ortsbus Lech zu nehmen. Der Spullersee ist ein kühler Stausee, daher kaum zum Baden geeignet.  >> Wandertipp mit Karte

Spullersee, Bergsee Klostertal, Bergsee Arlberg, Schönster Bergsee Klostertal, Schönster Stausee Vorarlberg, Hochgebirgssee Lechquellengebirge, Bergsee Lechquellengebirge, Bergsee Vorarlberg, Blauer Bergsee, Blaugrüner Bergsee

Sünser See oberhalb von Damüls | 1810 m Meereshöhe

Wandern zum Sünser See: Der Sünser See befindet sich nordwestlich oberhalb von Damals im Furkapassgebiet auf Gemeindegebiet der größten Vorarlberger Stadt, Dornbirn. Empfohlen werden kann Wanderung von Damüls aus rund um den Sünser See. Für die etwas mehr als 13 Kilometer benötigt man etwa 5 Stunden und 30 Minuten und muss nahezu 800 Höhenmeter überwinden  Bergsee-Baden im Sünser See: Wem die Temperatur von max. 14°C im Hochsommer nichts ausmacht, dem sei es empfohlen :) Aktuelle Hinweise, Badeverbot vor Ort beachten   >> Wandertipp mit Karte

Sünser See, Sünsersee, Bergsee Damüls, Bergsee Furkapass, Bergsee Furkajoch, Bergsee Bregenzerwald, Bergsee Großes Walsertal, Bergsee Fontanella, Hochgebirgssee Vorarlberg, Schönste Bergseen Vorarlbergs, Bergsee Au, Bergsee Schoppernau, Bergsee Laterns

Tilisunasee im Rätikon-Gebirge oberhalb von Tschagguns | 2211 m Meereshöhe

Wandern zum Tilisunasee: Der Tilisunasee befindet sich im Rätikongebirge südlich von Tschagguns im Montafon. Empfohlen werden kann Wanderung vom Berggasthaus Grabs aus zur Tilisunahütte. Für die etwas mehr als 6 Kilometer benötigt man etwa 3 Stunden und muss etwas mehr als 900 Höhenmeter überwinden.  Bergsee-Baden im Tilisunasee: Wem die Temperatur von max. 13-14°C im Hochsommer nichts ausmacht, dem sei es empfohlen :) Aktuelle Hinweise, ev. Badeverbot  vor Ort beachten   >> Wandertipp mit Karte

Tilisunasee, Tilisuna See, Bergsee Tschagguns, Bergsee Schruns, Bergsee Montafon, Schönster Bergsee Rätikon, Schönster See Montafon, Hochgebirgssee Montafon, Bergsee Schruns-Tschagguns, Bergsee Stimmung, Bergsee Vorarlberg, Bergsee Latschau, Tilisunahütte

Vermunt-Stausee an der Silvretta-Hochalpenstraße oberhalb von Gaschurn-Partenen | 1743 m Meereshöhe

Wandern zum Vermunt-Stausee: Der Vermunt-Stausee befindet sich an der Silvretta-Hochalpenstraße oberhalb von Gaschurn-Partenen. Empfohlen werden kann ein Halt mit dem Auto, Bus oder Motorrad während der Fahrt auf die Bielerhöhe oder eine Wanderung vom Vermuntsee zum Silveretta-Stausee.  Für die etwas mehr als 5,5 Kilometer und fast 300 Höhenmeter werden knappe zwei Stunden benötigt. In den sehr kühlen Stauseen der Vorarlberger Illwerke gibt es ein Allgemeines Badeverbot, wie in Stauseen üblich befinden sich unterirdische Strömungen  >> Wandertipp mit Karte

Vermunt-Stausee, Bergsee Silvretta, Bergsee Silvretta Hochalpenstraße, Bergsee Partenen, Stausee Partenen, Hochgebirgssee Silvretta, Silvretta Stausee, Vermunt Bielerhöhe, Bielerhöhe Stausee, Saarbrückner Hütte Bergsee, Bergsee Litzner Seehorn, Montafon

Wiegensee oberhalb von Gaschurn-Partenen | 1920 m Meereshöhe

Wandern zum Wiegensee: Der Wiegensee befindet sich zwischen der Bergstation der Tafamuntbahn und dem Kopf-Stausee am Zeinisjoch oberhalb von Gaschurn-Partenen in Vorarlberg und Galtür in Tirol. Empfohlen werden kann eine Wanderung von der Tafamuntbahn zum Zeinisjoch. Retour kann man mit dem Linienbus bzw. Postbus. Für die etwas mehr als 8 Kilometer und etwas mehr als 600 Höhenmeter werden etwa 4 Stunden Gehzeit benötigt. Während im Wiegensee Baden möglich ist, auch wenn etwas kühl :), ist es im Kopf-Stausee verboten.  >> Wandertipp mit Karte

Wiegensee, Bergsee Partenen, Bergsee Kops, Bergsee Kops Zeinis, Bergsee Silvretta, Bergsee Hochmontafon, Bergsee Innermontafon, Bergsee Montafon, Bergsee Vorarlberg, Bergsee Verwall, Bergsee Gaschurn, Bergsee Gaschurn Galtür, Bergseewanderung Montafon

Zeinissee mit Kops-Stausee oberhalb von Gaschurn-Partenen & Galtür in Tirol | 1822 m Meereshöhe

Wandern zum Zeinissee: Der Zeinissee befindet sich in der Silvretta oberhalb von Galtür im Tiroler Paznauntal und Gaschurn-Partenen im Vorarlberger Montafon. Er grenzt direkt an den Kopf-Stausee an. Empfohlen werden kann eine eine etwa fünf Kilometer lange Rundwanderung, die für die man ca. eineinhalb Stunden benötigt. Es sind lediglich ca. 30 Höhenmeter zu überwinden. Im Kops-Stausee gilt ein Badeverbot, im Zeinissee sind die örtlichen Anweisungen zu beachten. Beide Seen sind ohnedies zu kalt für "Normalsterbliche" :)  >> Wandertipp mit Karte

Kops-Stausee, Zeinis See, Bergsee Galtür, Bergsee Vorarlberg Tirol, Bergsee Tirol Vorarlberg, Bergsee Silvretta, Bergsee Verwall, Bergsee Silvretta Verwall, Bergsee Arlberg, Bergsee Vorarlberg, Bergsee Montafon, Bergsee Paznauntal, Bergsee Paznaun, Galtür

Kommentar schreiben

Kommentare: 0