Titelbild: Casse Desert / Col d'Izoard,  © Wikimedia Commons / Stephan_Brunker


Highlights Isére-Dauphiné

Die schönsten Wanderziele, Einkehrtipps und Fotospots in Isére-Dauphiné


La Casse Desert & Col d'Izoard: Fotospots entdecken & Einkehren

Die Casse désert ist eine eindrucksvolle "Wüstenlandschaft" am 2360 m hohen Col d'Izoard in den französischen Alpen im Departement Haute Alpes und liegt an der Route de Grandes Alpes, einer über 700 km langen Strecke über Alpenpässe zwischen dem Genfer See und dem Mittelmeer. Schon oft ist hier der Tross der Tour de France durchgezogen und das TV liefert dann stets spektakuläre Bilder.

 

In der Umgebung, der Dauphiné, findet man innerhalb einer Autostunde weitere eindrucksvolle Alpenjuwele: Briancon mit seiner Festung, den Ecrins-Nationalpark mit dem Mont Pelvoux oder den Col du Galibier.

mehr lesen

La Meije Panorama im Ecrins Nationalpark: Fotospots & Einkehren

Der im Pelvoux bzw. im Nationalpark Ecrins gelegene 3983 m hohe La Meije und sein auf allen Seiten mit Gletschern überzogenenes Massiv ist nach dem Mont Blanc wahrscheinlich der bekannteste aller französischen Gebirgsstöcke, kein Wunder, ist er doch sehr spektakulär und imposant anzusehen. Er gilt auch als einer der schwierigsten Gipfel, die es in den ganzen Alpen zu erklimmen gibt. Eine besonders gute Aussicht hat man vom Gebiet um den Col du Lautaret.

 

Weitere phantastische Alpenjuwele in der Umgebung sind: das Gebiet des Col du Galibier, Briancon, der Col d'Izoard, die Umgebung von Grenoble.

mehr lesen