Alpstein - Juwele & Highlights zwischen Säntis und Hoher Kasten

Wandern zum Wildkirchli - Hiking to Wildkirchli

 

Eine traumhafte Märchenwelt öffnet sich im nordöstlichsten Gebirge der Schweiz, dem Alpstein ganz in der Nähe des Bodensees. Wildkirchli, eine urzeitliche Höhle, bei dem sich das vielfotografierte und online weit verbreitete Berghaus Aescher befindet. Dabei ist es einer von nur vielen Fotospots zwischen Säntis und Hoher Kasten.

 


Infos & Besonderheiten | Geografie

 

Nicht weit davon entfernt sind traumhafte Gebirgsseen zu entdecken: Der Fälensee, der Seealpsee sowie der Sämtisersee. Einzigartig ist die Meglisalp, 1071 erstmals erwähnt. Sie befindet sich ca. eine Dreiviertelstunde zu Fuß, oberhalb des Seealpsees. 

 

Höchster Gipfel des Alpsteinmassivs ist der 2504 m hohe Säntis. Die Besonderheit dieses 360-Grad-Panoramaberges ist, dass er einzeln am Alpennordrand aufragt, weithin sichtbar im ganzen Bodenseegebiet.. Eine unvergleichliche Aussicht wie hier hat man etwa auch vom fast 1800 m Hohen Kasten, dem Schweizer Rigi, zwischen Appenzellerland und Rheintal gelegen. 

 

Attraktionen & Ausflugsziele | Tipps

  • Ebenalp
  • Hoher Kasten
  • Sämtisersee
  • Seealpsee >> Direkt
  • Fälensee 
  • Säntis
  • Appenzell
  • Schaukäserei Stein
  • Urnäsch & Brauchtumsmuseum

 


Eines der schönsten Alm- & Alpgebiete im Appenzell & der Alpen

Lage Seealpsee zwischen Säntis & Hoher Kasten

Schöne Wanderung im Alpsteingebiet

Wandertipp Ebenalp - Wildkirchli - Seealpsee - Fälensee - Brülisau

Höhenprofil

Berg-Gasthaus Bollenwees

Der Gasthaus-Tipp und Ambiente auf 1471 m  - Einkehr oder Übernachtung am Fälensee


Der Berg-Gasthof Bollenwees, direkt am Fälensee gelegen, wird nach unserem Wandertipp etwa fünf bis sechs Stunden nach dem Start in Ebenalp erreicht, je nachdem wie lange man sich in Wildkirchli oder am Seealpsee bzw. bei der Megglisalp aufhält. Das Berggasthaus kann aber auch wesentlich gemütlicher in etwa zwei bis zweieinhalb Stunden von Brülisau aus oder in einem wunderbaren Abstieg mit traumhaften Aussichten vom Hohen Kasten erreicht werden.

 

Volksmusik, Appenzeller Volkstanz, Appenzeller Musig

Älpler-Rösti & Co

Genießen Sie regionale Spezialitäten aus dem Alpstein & Appenzellerland


Rösti, Appenzeller-Spezialitäten, Bollenwees, Fälensee

 

 Erhältich im Berg-Gasthaus Bollenwees sind Älpler-Käse-Rösti mit hausgeräuchertem Speck & Spiegeleier, hausgemachte Gerstensuppe, knackige Salate, Desserts & Spezialiäten aus dem Appenzellerland

 

- Werbung -

Ein feines Produkt der Bischofberger AG aus Weissbad

Schon im 16. Jahrhundert kamen findige Appenzeller auf die Idee, Honigteig mit einer Nussfüllung zu kombinieren und das Gebäck mit einer Prägung zu versehen. Der Appenzeller Biber geniesst also bereits eine fast 500-jährige Tradition. Über die Herkunft der Bezeichnung ist man sich allerdings nicht einig. Während einige Quellen auf das lateinische Wort Pigmentum (Gewürz) hindeuten, verweisen andere auf das mittelhochdeutsche «Bimenzelten», was soviel wie Fladen oder flaches Gebäck bedeuten soll


#fälensee Fotospots auf Instagram

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Shaheen Sediqi (@shaheensediqi) am


Headerbild: Berggasthaus Bollenwees - © Wikimedia Commons / Ramessos

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Georg Kessler (Freitag, 04 Mai 2018 16:12)

    Was ist Euer Lieblingsplätzchen im Alpstein-Gebiet?

  • #2

    Georg Kessler (Freitag, 04 Mai 2018 16:13)

    Weiß Jemand tolle Grillmöglichkeiten & Grillplätze?