Artikel mit dem Tag "Piemont"



Barolo ist ein Weinbauort bzw. -gebiet mit einem der berühmtesten und beliebtesten Rotweine Italiens oder sogar der ganzen Welt. Das Piemont und speziell hier werden die kostbaren Trüffel ausgegraben und denjenigen, die sich das leisten könnten angeboten. Dementsprechend groß und hochqualitativ ist das Angebot von guten und hervorragenden Restaurants, besonders auch für Gourmets.
Mit 4061 m über Meer ist der Gran Paradiso der höchste Berg Italiens, der sich an keiner Grenze zu einem anderen Land befindet. Rund um den Gipfel befindet sich der zweitälteste Nationalpark der Alpen sowie der älteste Italiens. Er hat einen hohen Bekanntheitsgrad durch den langjährigen Schutz des Alpensteinbocks. Er gilt auch als einer der einfachsten 4000er der Alpen, was allerdings "relativ" zu betrachten ist!

Der westlichste der oberitalienischen Gletscherseen ist der Ortasee, unweit vom Lago Maggiore gelegen. Inmitten des Sees befindet sich die Isola San Giulio. Die Gegend des Ortasees wurde schon zu prähistorischen Zeiten von Stämmen aus Mitteleuropa, Galliern und Kelten bewohnt.