Brauchtum im Wallis - Reine Du Cervin Sommer-Ringkuhkampf 2021 in Zermatt

nächster Reine Du Cervin Sommer-Ringkuhkampf in Zermatt, Zen Stecken | Sonntag, 18.07.2021 | ab 9:30 Uhr

Ringkuhkampf, Sommer-Ringkuhkampf, Kuhkampf Zermatt, Kühkämpfe Wallis, Kuhkampf mit Bergkulisse, Kuhkämpfe Zermatt, Zuschauer Zermatt, Stimmung Zermatt, Ringkuhkampf Matterhorn, Kühe Matterhorn

 

Zwei mächtige schwarze Kühe stehen sich gegenüber – dahinter ragt das Matterhorn empor. Diese Szenerie wird sich nach 2018 am 18. Juli 2021 wiederholen. Der Oberwalliser Sommer-Ringkuhkampf, genannt "Sommerstechfest" kommt zum zweiten Mal nach Zermatt. 

 


Beschreibung | Infos & Details

 

Rund hundert Eringer-Kühe kämpfen ihrem natürlichen Verhalten entsprechend um die Hierarchie in der Herde und machen den Titel "Reine du Cervin" untereinander aus. Dies in der Matterhornarena im hinteren Dorfteil von Zermatt vor eindrücklicher Matterhorn-Kulisse. 

 

Im August 2018 fand der Walliser Traditionsanlass zum ersten Mal im Matterhorndorf statt und wurde zum Erfolg. Schweizer wie auch internationale Gäste haben das Fest mitverfolgt – insgesamt waren rund 4.500 Besucher anwesend. Sofern das Wetter auch 2020 mitspielen wird, rechnen die Organisatoren mit einer vergleichbaren Besucherzahl. Damit sich der Event optimal in die Veranstaltungskalender des Eringerviehzucht-Verbands inneres Nikolaital und von Zermatt – Matterhorn einfügt, findet der Anlass bereits im Juli statt wie üblich im August statt.

 

Ringkuhkämpfe geniessen eine lange Tradition im Wallis. Wie es der Name sagt, werden sie zwischen Eringer-Kühen ausgetragen und enden im Gegensatz zu Stierkämpfen normalerweise ohne Verletzungen. Durch die Kämpfe – das natürliche Verhalten der Rasse – ermittelt eine Herde ihre Leitkuh. Der Eringerviehzucht-Verband Nikolaital hat das Patronat des Turniers und führt es durch: Ab 9:30 Uhr laufen die Vorausscheidungen und ab ca. 15:00 Uhr die Finalkämpfe. Die Eintrittskosten belaufen sich auf 20 Franken für Erwachsene und auf 10 Franken für Kinder zwischen 10 und 15 Jahren. Der Erlös von "Reine du Cervin" kommt den Zermatter Alpgenossenschaften zum nachhaltigen Unterhalt der Infrastruktur zugute.

 

Die Tiere werden entsprechend ihrem Alter in drei Kategorien unterteilt: Kühe, Erstmelken und Rinder. Ein Kampf gilt als verloren, wenn ein Tier den Kampf verweigert oder sich von ihrer Gegnerin eindeutig abwendet. Tiere, die drei Kämpfe verloren haben, scheiden aus. Dies geht so lange, bis nur noch sieben Tiere verbleiben: Sie treffen anschliessend alle aufeinander. Diejenige Eringer-Kuh, die in ihrer Kategorie alle anderen besiegt, gilt als Gewinnerin. Es kommt auch vor, dass keine Kuh alle anderen besiegt. In diesem Fall werden zwei Tiere gleichrangig klassiert.

Rahmenprogramm.

 

Zum Event gehört neben den sportlichen Höhenpunkten ein attraktives Rahmenprogramm mit Live-Musik und einem breiten Verpflegungsangebot mit Walliser Spezialitäten. Ein Shuttle-Bus, der zwischen dem Bahnhof Zermatt und Zen Stecken verkehrt, dient der guten Erreichbarkeit des Festgeländes.

 

Quelle: zermatt.ch

 

Termin & Programm | Ablauf

 


Sonntag  

18. Juli 2021

 

Austragungsort: Sportplatz Zen Stecken

  • 09:30 Uhr | Vorausscheidung
  • 15:00 Uhr | Finalkämpfe
  •  Der Erlös von Reine du Cervin kommt den Zermatter Alpgenossenschaften zum nachhaltigen Unterhalt der Infrastruktur zugute.

 

>> Hotels & Gruppen-Unterkünfte Ringkuhkämpfe Zermatt | Tipp: Hotel Bahnhof Zermatt*

 


Schlafen, Hotels, Ferienwohnungen, Chalets, Berghütten, Gruppen-Unterkünfte | *Affiliates

Suche die schönsten Unterkünfte rund um die Sommer-Ringkuhkämpfe in Zermatt

Booking.com

Zermatter Reine du Cervin Ringkuhkämpfe auf Youtube & TV

Video von den Reine Du Cervin Ringkuhkämpfen in Zermatt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0