Bohinjsko Jezero - Savica-Wasserfall, 7-Seen-Tal & Triglav-Nationalpark

 

Der Wocheiner See, etwas mehr als 500 m über Meer gelegen, befindet sich in der Region von Bled in Oberkrain im Triglav Nationalpark. Er ist beliebt bei Surfern und Wassersportlern. Rundfahrten mit dem Schiff werden angeboten. Den besten Ausblick erhält man vom Berg Vogel, der mit einer Seilbahn erreichbar ist 

 


Infos & Besonderheiten | Geografie

 

Zur Entstehung des Sees: Dieses Tal hat sich schon im Oligozän herausgebildet, als eine Meeresbucht von Osten bis hierher reichte. In den Eiszeiten schoben sich große Mengen Eis von den umliegenden Bergen herab, die das Becken mit Moränen zuschütteten. Das Becken des Sees von Bohinj bildete die Stirnmulde des Wocheiner Gletschers; die Stirnmoräne ist noch gut zu erkennen, besonders bei der Siedlung Stara Fužina. Die Gletscherablagerungen stauten das Wasser an der Ostseite auf und bildeten auf diese Weise den See. Selbiger war einst größer und höher, was die höheren Terrassen an der Ost- und der Südseite belegen.

Attraktionen & Ausflugsziele | Tipps

 

  • Savica Wasserfall
  • Sieben-Seen-Tal & Berghütte Koca pri Triglavskih
  • Triglav
  • Bleder See >> Direkte Infos

Am Rande des Triglav Nationalparks

Lage Bohinjsko Jezero

Einkehrtipp am Bohinjsko Jezero


Fotolocations am Bohinjsko Jezero



Kommentar schreiben

Kommentare: 0