Die schönsten Plätze besuchen & Einkehren

Entdecke eindrucksvolle Highlights & Geheimtipps, die urigsten Almhütten & Einkehrtipps


Baumgartnerhof & Faakersee

Der Start dieser Tour liegt am Etappenort des Alpe-Adria-Trails, dem Baumgartnerhof hoch über dem türkis schillernden Faaker See, dem fünftgrößten See Kärntens, und führt vorbei an der Burgruine Finkenstein, die auf einem nach Süden steil abfallenden Felsen am Fuße der Karawanken liegt, weiter nach Faak am See. Dieser bekannte Tourismusort liegt angrenzend an das Faaker Moor mit seiner bunten, abwechslungsreichen Tier- und Pflanzenvielfalt und gut eingebettet zwischen Villacher Becken und Rosental. Entlang der idyllischen Waldlandschaft Dobrova geht es weiter bis zur 122 km langen Gail, einem der beiden großen Flüsse, die durch Villach fließen. Nach einem kurzen Stück entlang der Gail führt der Weg nach Warmbad. Dieser Teil Villachs war immer schon für sein Thermalwasser bekannt und ist auch Heimat für die Kärnten Therme, die im Jahr 2012 neu eröffnet wurde. Architektonisch ist die Therme an das Aussehen des Naturpark Dobratsch angelehnt und bietet mit attraktiver Becken-, Sauna und Beauty-Landschaft die perfekte Entspannung nach einem Tag des Wanderns. (Text: Kärnten Tourismus)


#girlsnightout #bestview #wohnenwoandereurlaubmachen #kärnten #baumgartnerhof

Ein Beitrag geteilt von Tamara Nad (@rebhuhnheide) am


mehr lesen 0 Kommentare

Wocheiner See, Savica-Wasserfall & prächtige Karstseen

Beliebt sind die größeren Seen des Oberkrains wegen des recht milden Klimas. Ein Highlight in den Julischen Alpen und im Gebiet des Triglav Nationalparks sind Bled mit seinem weltberühmten Kalender-Ausblick über den See zur Inselkirche und der Burg sowie Bohinj und Umgebung mit dem Wocheiner See und dem vielbesuchten 78 m hohen Savica-Wasserfall. Wer mehr Zeit zur Verfügung hat, könnte eine Wanderung zu den Karstseen des 7-Seen-Tales unternehmen. Wer hochalpine Erfahrung hat und den König Sloweniens, den Triglav erklimmen möchte, könnte diese Wanderung als Anstieg nutzen, um dann in der 7-Seen-Hütte zu übernachten.  

mehr lesen 0 Kommentare

Alpstein-Säntis-Traum: Sämtisersee, Fälensee, Seealpsee & Wildkirchli

Eine der wohl großartigsten Bergwelten dieses Planeten befindet sich südlich des Bodensees im Appenzellerland. Der Säntis und der Hohe Kasten, der "Rigi der Ostschweiz" bieten von ihren Gipfeln Blicke weit über die Region hinaus in sechs der acht Alpenstaaten. Großartig eingebettete Seen und eine urzeitliche Höhlenstätte beeindrucken Besucher aus aller Welt - und trotzdem ist's weitgehend nicht überlaufen. Berühmt ist der Blick vom Hohen Kasten auf den Sämtisersee. Am Fälensee - dem "Alpstein-Fjord" lohnt eine Einkehr ins Berggasthaus Bollenwees, wo appenzellische Tradition und Gastfreundschaft gelebt wird. Nicht weniger idyllisch ist der Seealpsee, von dem gerne der Aufstieg zum "Wildkirchli", einer urzeitlichen Fundstätte mit drei Höhlen, wo bereits vor 50000 bis 30000 Jahren Menschen gelebt haben, wie Knochenfunde beweisen. Ein berühmtes Fotomotiv ist jenes des Berggasthaus Aescher mit dem Säntis im Hintergrund.

mehr lesen 0 Kommentare

Seen & Berglandschaft am Zeinisjoch

Über die Silvretta-Hochalpenstraße an der Grenze zwischen Tirol und Vorarlberg ist mit dem motorisierten Verkehrsmittel sowie für ambitionierte Radfahrer eine einzigartige Gebirgslandschaft zu erreichen. Zu entdecken ist neben dem Silvretta-Stausee auf der Bielerhöhe, der im Sommer stets von zahlreichen Touristen besucht wird auch das weit ruhiger gelegene Zeinisjoch mit dem Kops-Stausee. Auf einer gemütlichen Bergtour ab dem Zeinisjoch oder dem Parkplatz beim Kops-Stausee kann der kontrastreiche Wechsel zwischen Gebirgs-, Hochseenlandschaft bestaunt werden. Ziel ist die Breitspitze auf 2203 m. Von dort oben - auch für weniger geübte Bergwanderer - können die Schleifen der Silvretta-Hochalpenstraße zwischen dem im Montafon gelegenen Partenen und dem Vermunt-Stausee bestaunt werden.

mehr lesen

Alpenjuwele . Naturjuwele . Alpenkultur

Alpenpässe

Alpen-Schifffahrt

Alpenstädte

Alpine Zugrouten

Ausflugsziele-Erlebnisparks

Bergbahnen

Berghütten

Bergseen

Bergpanoramen

Brauchtum

Campingplätze

Gletscher

Hochalpenstraßen

Hochgebirgsseen

Märkte

Moore

Museen

Nationalparks

Naturparks

Pilgerwege

Premiumwanderwege

 

Schluchtenwege

UNESCO Welterbe

Wälder

Wasserfälle

Weitwanderwege

Weinbaugebiete

Zahnradbahnen



Rechtlicher Hinweis zu den extern verlinkten Newslettern: Für allfällige Urheberrechtsverletzungen (Bildrechte, zu Unrecht erfolgte Textübernahmen) sowie Tippfehler wird jede Haftung ausgeschlossen. Programmänderungen (z. B. Eventkalender) vorbehalten.

Aufgrund von deutschen Gerichtsurteilen distanzieren wir uns in jeder Form vom Inhalt der verlinkten Seiten. 

Der Betreiber dieser Seite kann unter keinem Rechtstitel für die Folgen der Benutzung der verlinkten Seiten verantwortlich gemacht werden.