Die schönsten Plätze besuchen & Einkehren

Entdecke eindrucksvolle Highlights & Geheimtipps, die urigsten Almhütten & Einkehrtipps


Ausseerland & seine Seen

Wandern im Ausseer Land, am Grundlsee, am Altausseer See, Toplitzsee & Tauplitzseen - Hiking around Bad Aussee

Das Ausseerland ist der steirische Teil des Salzkammergutes, das Dreiländereck der Bundesländer Salzburgerland, Oberösterreich und Steiermark. Das Gebiet zwischen Bad Mitterndorf, dem Toten Gebirge und dem Pötschenpass beeindruckt durch eine eigene kulturelle Identität, die sich in der Brauchtumspflege wie z. B. dem Narzissenfest sowie im Tragen von Trachten und in einem typischen Baustil zeigt. Bekannte Seen sind der Altausseer See, der Grundlsee und der Toplitzsee. Für den Landschafsgenuss empfohlen seien: Die beliebte Panoramastraße auf den Loser sowie der Besuch der Tauplitzalm.mit seinen Bergseen.

0 Kommentare

Großer Ahornboden im Karwendel

Wandern zum Großen Ahornboden & Engalm - Hiking to Maple Trees in Tyrol

Im Karwendel-Gebirge gelegen ist der äußerst attraktive Talschluss des Rißtales nur über Bayern und einer lediglich in den Sommermonaten geöffneten Mautstraße mit dem Auto zu erreichen. Es befinden sich dort hunderte zwischen 300 und 600 Jahre alte Ahornbäume, die geschützt sind und daher nicht gefällt werden dürfen. Von Pertisau bzw. vom Achensee aus ist der Große Ahornboden auch über eine Bergwanderung zu erreichen. Viele Holzhütte im Bereich der wunderbaren Eng-Alm haben ein ähnliches Alter wie die Bäume. Der ORF hat diesen Ort auch schon zum schönsten Platz Tirols gewählt.

0 Kommentare

Eulenwiesen & Gleinser Mähder

Wandern zu den Eulenwiesen & Gleinser Mähder - Hiking to Maria Waldrast-Wipptal

Landschaftlich ganz prächtig und famlientauglich präsentiert sich dieses Gebiet zu allen Jahreszeiten an der westlichen Wipptal-Seite zwischen Stubaital und dem Gschnitztal gelegen. Man spaziert durch lichte Lärchenwälder und  Almwiesen vorbei an privaten Blockhütten, immer wieder "dem Berg", die Serles  vor Augen.. Maria Waldrast, ein Wallfahrtsort oberhalb von Matrei gelegen, war frührer ein wichtiger Stützpunkt auf dem Weg zwischen den zwei großen Wipptaler Seitentäler. Einen besonderen Glanz bekommen die Lärchenwälder im Spätherbst.

0 Kommentare

Maria Gern: Der wohl schönste Watzmann-Blick

Wandern nach Maria Gern mit Watzmann-Panorama - Hiking with Watzmann-Views

Im Gebiet des Kleinen Deutschen Ecks bietet sich ein "Word-Rap" an:  Watzmann, Königsee, St. Bartholomä, Nationalpark Berchtesgadener Land, Obersalzberg, Maria Gern etc, etc.. Der dominierende Berg ist der über 2700 m hohe Watzmann. Besonders wundervoll und dementsprechend beliebt als Fotomotiv ist sein Panorama vom Wallfahrtsort Maria Gern zu betrachten. Das zweite berühmte Kalendermotiv ist St. Bartholomä. Dort sind die Schifffahrten mit den seit ca. 90 Jahren betriebenen Elektromotorbooten sehr begehrt.

0 Kommentare

Lac d'Allos im Mercantour Nationalpark

Wandern zum Lac d'Allos - Hiking around Lac d'Allos

Der Lac d'Allos ist mit einer Höhe von 2230 m der höchstgelegene natürliche See Europas. Er befindet sich im Mercantour Nationalpark. Erreichbar ist der See in nur 45 Minuten, ausgehend von einer Mautstraße, die vom Ort Allos heraufführt. Besonders ist die artenreiche Flora mit teils endemischen Pflanzen, die also nur einzig hier vorkommen. In der Gegend befindet sich der etwa 3000 m hohe Mont Pelat, der für den geübten Bergsteiger meist keine Probleme bereitet und vom See in 2-3 Stunden zu erreichen ist. Es bietet sich ein Blick vom Mont Blanc bis zum Mittelmeer sowie zu nahezu allen Gipfeln der südwestlichen Alpen.

0 Kommentare