Burg Landskron: Wandern rund um Villach und den Ossiacher See

135 m über der Ebene um Villach und dem Ossiacher See auf einem Felskegel liegt die Burg Landskron. Schwertfunde Inschriftsteine und Hügelgräber beweisen, dass Landskron schon im 9. Jahrhundert v. Chr. besiedelt war, 1355 übernahmen die Habsburger die Burg. Ende des 16. Jahrhunderts, in der Renaissance, erlebete die Burg als Lustschloß mit starker Befestigung den Höhepunkt seiner Werhaftigkeit. Mehrfach ist die Burg aufgrund von Blitzschlägen ausgebrannt, zuletzt 1812. 1953 wurde sie durch ein Café-Restaurant teilweise wieder instandgesetzt. Es bieten sich schöne Wanderungen von Villach oder vom Ossiacher See aus an.

Einkehr Burg Landskron: Am Ossiacher See im Landgasthof Berghof

 

Wo liegt die Burg Landskron?

Anreise mit dem öffentlichen Verkehr: zum Hauptbahnhof Villach


 

Wandern vom Ossiacher See zur Burg Landskron

Wandertipp mit Höhenprofil vom Ossiacher See zur Burg Landskron


Instagram #burglandskron