Brauchtum in Tirol - Sonnwendfeuer 2019

nächstes Sonnwendfeuer | Samstag, 22.06.2019 | 21 Uhr

Tannheimer Tal, Tirol, Außerfern, Lechtal, Brauchtum, Herz-Jesu-Feuer, Sonnwendfeuer, 1796, Tradition, Tirol, Sommersonnwende, Sonnwendfeuer, Johannesfeuer, Bergfeuer, Berge in Flammen, Oberjoch, Westtirol, Sommerfest, Sommertradition, Tiroler Brauchtum

 

In weiten Teilen der Alpen, v. a. in Österreich und Bayern finden heute meist am Samstag um die Sommersonnwende die sogenannten Johannesfeuer statt. Diese Bergfeuer auf Bergkämmen erstrahlen und beeindrucken im Tal als flammende Perlenketten. Im Bundesland Tirol ist dies besonders beeindruckend zu erleben.

 


Beschreibung | Infos & Details

 

Der Johannistag ist das Hochfest der Geburt Johannes’ des Täufers am 24. Juni. Er steht in enger Verbindung zur zwischen dem 20. und dem 22. Juni stattfindenden Sommersonnenwende. Die Johannisnacht ist die Nacht auf den Johannistag, vom 23. auf den 24. Juni.

 

Verknüpft ist der Tag auch mit Festen im Zusammenhang mit der Sommersonnenwende und Brauchtum wie dem Johannisfeuer, wie auch als besonders günstige Zeit für das Sammeln von Kräutern und Lostag im Zusammenhang mit Bauernregeln.

 

Zu den Bräuchen zählte in der Johannisnacht der Tanz um das Johannisfeuer. Das Johannis- oder Würzfeuer steht in einem Zusammenhang mit der Symbolik von Feuer und Sonne wie auch der Sonnenwende. Deshalb wird das Feuer selbst ebenso als Sonnenfeuer bzw. Sonnwendfeuer bezeichnet. Es ist ein seit dem 12. Jahrhundert erstmals, seit dem 14. Jahrhundert dann häufig belegter Brauch. Das Feuer wird meist in der Nacht vor dem Johannistag angezündet. Vor allem auf Bergen ist es ein altes Symbol für die Sonne und damit für Christus. 

 

Termin & Programm | Ablauf

 

Samstag, 22.06.2019 | ab ca. 21 Uhr

 

Tiroler Zugspitzarena 

Mehr als 300 Bergfeurer entzünden dann die etwa 10.000 Fackeln und Feuerstellen, die sich zu vielen spektakulären Feuermotiven zusammenfügen. Bilder aus Mythologie, Religion und zu aktuellen Themen sind zu sehen. >> Infos

 

Innsbruck

Schon an den einzelnen Stationen der Nordkettenbahnen erwartet die Besucher ein Mix aus Feuerromantik, Kulinarik und stimmungsvoller Live-Musik. Den ganzen Abend über gelten ermäßigte Tickets und ermöglichen flexibles Umsteigen zwischen den Stationen Löwenhaus, Alpenzoo, Hungerburg, Seegrube und Hafelekar.  >> Infos

 

Wilder Kaiser

Der Blick auf die Sonnwendfeuer am Wilden Kaiser ist vom gegenüberliegenden Hartkaiser-Gipfel (1553 m) besonders gut. Auch 2019 gibt es dort wieder ein richtiges Sommerfest – mit Bergfeuer, Grillparty und Live-Musik. >> Infos

 

Hohe Salve

Die Hohe Salve (1.828 Meter), einer der schönsten Aussichtsberge Tirols, ist der perfekte Ort für den 22. Juni. Dann nämlich werden im gesamten Land die Sonnwendfeuer entzündet. Bei gutem Wetter ist der Ausblick sensationell. Auf dem Berg selbst können sich die Besucher ebenfalls an einem großen Lagerfeuer wärmen (ab 21 Uhr). Dazu gibt es schon ab 19.30 Uhr musikalische Unterhaltung.  >> Infos 

 


- Werbung -

Die Bio-Heumilch mit mehr Kuhwohl

Heumilch, Jogurt, Butter, Käse -

erhältlich im  Konstanzer Hof Oberstaufen, im Milchwerk Sonthofen sowie in der Sennerei Wertach. Weiters: REWE Bayern & Baden-Württemberg, sowie in vielen Dorfläden, Bäckereien & Metzgereien.

>> Hof-Milch-Werksverkäufe