Alpenschätze Graubünden

Besondere Orte, Naturjuwele & Highlights


caumasee, ostern, pfingsten, vorderrheinschlucht, ruinalta, berninamassiv, bahn, rhätische_bahn, Strasse, Panoramablick, Naturjuwel, Gletscher, Graubünden, Wanderroute, Pontresina, Engadin
Newsletter-Datum Destination Region Newsletter-Titel Besonderer Tipp

Do, 22.06.2017

Bregaglia-

Bergell

Engadin

Newsletter Juli 2017

ARTE ALBIGNA 

02.07. - 30.09.2017

Do, 15.06.2017

Flims

Surselva

Der Sommer steht

vor der Tür

KULINARIK TRAILS 

Wandern von Gang zu Gang

Di, 13.06.2017

Engadin-

Samnaun

Unterengadin

Der Samnauner

Bergsommer lockt...

VIA NATÜRALA 

Wandertour Val Müstair - Samnaun 

Do, 01.06.2017

Surselva

Tourismus

Surselva

Kultur und Natur

im Frühsommer

FRONLEICHNAMPROZESSION 

Do 15.06.2017, Breil-Brigels

Mi, 24.05.2017

Davos-Klosters

Davos-Klosters

...und die 

starken Männer

NORDOSTSCHWEIZER 

So 18.06.2017, Schwingfest

Mi, 24.05.2017

Rhätische

Bahn

Graubünden

Mit der RhB auf

Zeitreise

GOTTHARD-BERNINA 

Rundreise

Caumasee bei Flims © wikipedia / Caumasee
Caumasee bei Flims © wikipedia / Caumasee

Bergsee | Alpenbadesee

 

 

Caumasee

 

Der attraktive Gebirgssee mit seiner Färbung in reinstem Türkis ist gänzlich von Wald umgeben. Er liegt in einer Senke südlich des etwa hundert Meter höher gelegenen Flims im Flimser Grosswald, welcher die bündnerische Surselva abtrennt als "Gebiet ob dem Wald". Der See ist nur zu Fuss erreichbar. Er wird im Juli und August als Badesee genutzt und erfreut sich größter Beliebtheit.

 

Flims - Graubünden/CH

 

 

Zusatztipp:  Il Spir Aussichtsplattform Conn (Vorderrheinschlucht)

 



Gletscherweg Morteratsch © myswitzerland.com
Gletscherweg Morteratsch © myswitzerland.com

Gletscherweg | Engadin

  

 

Gletscherweg Morteratsch

 

Schritt für Schritt auf den Spuren des drittlängsten Gletschers der Ostalpen wandern – dies bietet der Gletscherweg Morteratsch. 16 Haltepunkte informieren über das Zurückweichen des Gletschers und über das geheimnisvolle Leben in seinem Vorfeld. Bereits nach knapp 50 Gehminuten ab dem Bahnhof Morteratsch erblickt man das Ziel: den milchigen Gletschersee und die gigantische Eiszunge.

 

Pontresina - Graubünden/CH

 

Zusatztipp: Berninapass



Partnunsee © Graubünden Ferien
Partnunsee © Graubünden Ferien

Bergsee | Bergjuwel 

  

 

Partnunsee

 

 

Der kristallklare Partnunsee liegt idyllisch eingebettet zwischen den Kalkfelswänden der Sulzfluh und der Schijenflue. Die Rundwanderung steigt zuerst bis an den Fuss der Sulzfluh, von wo man die Leute im Klettersteig beobachten kann. Den Felsen entlang und dann auf dem Tilisuna-Weg erreicht man den See. Abstieg via Berghäuser Partnun.

 

St. Antönien - Graubünden/CH

 

Zusatztipp: Pany-St. Antönien



Schlittelbahn Preda-Bergün © myswitzerland.com
Schlittelbahn Preda-Bergün © myswitzerland.com

Schlitteln-Rodeln & Bahn | Rodeln & Bahn | Bilderbuchschweiz

 

Schlittelbahn Preda - Bergün

 

 

Die erste beleuchtete Schlittelbahn der Schweiz führt von Preda nach Bergün. Sie erstreckt sich auf sechs Kilometer und ist somit die längste beleuchtete Schlittelbahn Europas. Abenteuerlich ist schon die Anfahrt per Bahn über den 90 Meter hohen Soliser-, den Landwasser-Viadukt und die Fahrt durch die Kehrtunnels des Albulatals. Die wirklich wilden Kurven nehmen alle Mutigen dann in Preda auf dem Schlitten in Angriff. 

 

Bergün - Graubünden/CH

 

Zusatztipps: Hotel Preda KulmBahnmuseum Albula

 



Therme Vals © 7132.com
Therme Vals © 7132.com

Granit-Therme | Felsentherme | Erholung und Wellness in den Alpen

 

Therme Vals 7132 

 

Das Baden in dieser Thermenlandschaft ist im Vergleich zu anderen einzigartig und herausragend.. Die Therme Vals, die frühere Felsentherme, wurde vom Architekten Peter Zumthor entworfen, 1996 eröffnet und nahezu die gesamte Anlage besteht aus Quaderblöcken, die mit Steinplatten aus Valser Gneis ummantelt sind. Seit 1998 steht die Therme unter kantonalem Denkmalschutz. Die Geschichte der Kuranlage ist verbunden mit der Geschichte des Valser Mineralwassers. Die Bewohner der Gemeinde tranken das Wasser schon seit der Entdeckung der Quelle als Heilmittel gegen Blasenkrankheiten. 

 

Vals - Graubünden/CH

 

Zusatztipp: Bergbahnen Vals 3000

 


Headerbild: Bernina Express - (c) pixabay / hpgruesen