Schrecksee - Schönster Bergsee im Allgäu

 

Auf 1813 m Höhe, idyllisch eingebettet zwischen Bergspitzen, liegt der wunderbare Bergsee, in dem sich sogar eine Insel befindet. Wer hinschwimmen will muß frieren, erreicht der See im Sommer doch nur 14 Grad. Der mühsame Anstieg lohnt sich, um fern der Sorgen des Alltags mal richtig die Seele baumeln lassen zu können.

 


Infos & Details

  

Der Aufstieg zum Schrecksee erfolgt von Hinterstein bei Bad Hindelang, vorbei am Konstanzer Jägerhaus und Elektrizitätswerk  in rund drei Stunden. Die Insel entstand in den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts, als der See für die Elektrizitätsgewinnung aufgestaut wurde. 

 

Die Bergspitzen rund um das kesselförmige Hochtal: Knappenkopf (2071 m), Kirchendach (2013 m) und Kälbelespitze (2135 m) im Osten, Kastenkopf (2129 m) und Lahnerkopf (2122 m) im Süden und Älpelekopf (2024 m) im Westen.

 

Der Schrecksee kann auch vom Tannheimertal in Tirol, exakt vom Vilsalpsee in einer Rundwanderung erreicht werden. Für diese Variante und auch die erstgenannte ist  eine gute Grundkondition erforderlich, ist man dafür doch rund sechs bis sieben Stunden unterwegs.

 

Attraktionen & Ausflugsziele | Tipps

  • Bergaicht Wasserfall im Tiroler Lechtal
  • Vilsalpsee im Tiroler Tannheimertal
  • Bergschauen Oberstdorf, Fellhorn und  Kleinwalsertal 
  • Kleinwalsertal & Gottesackerplateau
  • Breitachklamm
  • Isny mit Eistobel
  • Lindau mit Bodensee
  • Bregenzerwald mit Quelltuffpfad Lingenau
  • Ostallgäu mit Königschlösser
  • Tiroler Lechtal mit Highline 179 & Burg Ehrenberg

- Werbung -

Die Bio-Heumilch mit mehr Kuhwohl

Allgäuer Tracht, Mädchen und Buben im Allgäu, Sennereifamilie, Allgäuer Idylle, Bergkäse,
Heumilch, Hofmilch, Logo, Bio-Heumilch, Heumilch Verpackung

 

Heumilch, Jogurt, Butter, Käse & die Rohmilch-Spezialität der "Weißlacker" - erhältlich im  Konstanzer Hof 

Oberstaufen, im Milchwerk Sonthofen sowie in der Sennerei Wertach. Weiters: REWE Bayern & Baden-Württemberg, in vielen Dorfläden, Bäckereien & Metzgereien.

>> Hof-Milch-Werksverkäufe


Der vielleicht schönste Hochgebirgssee im Allgäu

Lage des Schrecksee

Wanderung zum Oberallgäuer Bergsee

Wandertipp von Bad Hindelang-Hinterstein zum Schrecksee

Sehenswert im Oberallgäu

Die Bergschau in Oberstdorf


 

Wesentlich beeinflusst durch das Klima und die unterschiedlichen Gesteinsarten erhält das Gebirge im der Jahrtausende seine Form. Infotafeln, Kurzfilme, "sprechende Steine" berichten von diesen Veränderungen. Ein Reliefmodell demonstriert die Form des Gebirges und den Aufbau der verschiedenen Gesteinsschichten.

 


Infos & Details

 

Das Relief ist zu sehen im Alten Rathaus in Oberstdorf, Themen sind alpine Pflanzen- und Tierwelt, Mensch und Natur. Selbe Themen an der Gipfelstation Fellhornbahn. Die Themen Geologie und Ökologie werden am Eingang der Breitachklamm im interaktiven Informationszentrum präsentiert. Im Kleinwalsertal erwartet den Besucher eine begehbare Bodenvitrine mit steinzeitlichen Fundstücken. 

 

 

Öffnungszeiten & freier Eintritt

 

Altes Rathaus Montag bis Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr 

Gipfelstation Fellhornbahn (selbe Themen) Montag bis Sonntag 08:30 bis 16:30 Uhr

Breitachklamm >> Öffnungszeiten

Kleinwalsertal Bergschau 1122 im Walserhaus Hirschegg täglich von 08:00 bis 18:00 Uhr  

 

Eintritt frei!

 


Einkehren ins Tradionsgasthaus in Bad Hindelang-Hinterstein

Konstanzer Jägerhaus

Konstanzer Jägerhaus, Schrecksee, Alpenjuwele, Hinterstein, Bad Hindelang, Gasthaus, Gasthof, Gasthäuser, Gasthöfe, Speisekarte, Einkehren und Wandern, Biergarten, Gastterrasse

Infos & Details

 

Ideal gelegen am Wanderweg von Bad Hindelang-Hinterstein zum Schrecksee liegt das Konstanzer Jägerhaus  in einem engen Gebirgstal inmitten des Naturschutzgebietes Allgäuer Hochalpen. Das Tal ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt und Sommer wie Winter ein beliebtes Ausflugsziel. Die Beförderung erfolgt mit zwei Bussen. Die Busse haben in Hinterstein jeweils Anschluss an die Busse des ÖPNV. Den Fahrplan finden Sie nebenstehend. Der Fahrpreis bis zu unserer Haltestelle beträgt 1,70 €.

 

Außerdem bietet sich ein Spaziergang vom Ortsende Hinterstein mit einer Gehzeit von ca. 30 bis 40 Minuten entweder über die geteerte Straße oder über Bergwiesen an. Ideal also auch mit dem Fahrrad oder dem  Kinderwagen zu erreichen.

 

Parkmöglichkeiten finden sich auf dem Wanderparkplatz in Hinterstein. Sind diese in Saisonzeiten schon voll, gibt es auch vor Hintestein noch Parkplätze mir regelmäßigem Busverkehr.

 

Allgäuer Küche

  • Kartoffelsuppe mit Würstchen und Kräutern
  • Krautspätzle mit frischen Kräutern
  • Gschwollene oder Gebratener Leberkäs mit Bratensoße und Kartoffelsalat
  • Schweinsbraten in deftiger Soße mit Spätzle und Blaukraut u
  • Sauerbraten mit Blaukraut und Spätzle
  • Wildbratwürstchen mit Kraut und Spätzle
  • Apfelstrudel
  • Hausgemachte Kuchen

#Schrecksee Fotospots auf Instagram


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Bayern - Bavaria (@bayern) am