Brauchtum in Tirol - Nassereither Schellerlaufen 2022

nächstes Nassereither Schellerlaufen | Sonntag, 13.02.2022 | ab 08 Uhr

Nassereith, Schellerlaufen, Fasching, Fasnacht, Imst, Mieminger Plateau, Winteraustreiben, Zuschauer, Tradition, Tirol, Westösterreich, Berge, Masken, Trachten, Larven, Besen, Kunstvolles, Kunstvolle Maskierungen, Kunstvolle Kostüme, Brauchtum, Event

 

Nassereith folgt im Drei-Jahres-Rythmus einer jahrhundertealten, fast mystischen Tradition. Klar festgelegte Regeln, über Jahrhunderte überliefert, legen den Ablauf des Nassereither Schellerlaufens ganz genau fest. Im Mittelpunkt des Schellerlaufens steht der Sieg des Frühlings über den Winter, der in der Figur des Bären und des Bärentreibers verkörpert wird. 

 


Beschreibung | Infos & Details

 

Jede der großen Tiroler Fasnachten hat ihre Eigenheiten, das Nassereither Schellerlaufen ist neben seiner Farbenpracht vor allem auch durch die unvergleichlichen und ausdruckstarken Holzmasken heimischer Künstler bekannt. Die glanzvollen und in Seide gehaltenen Gewänder und Kostüme der  Scheller, Roller, Kehrer, Spritzer, Sackner, Schnöller und Kübelemaje sorgen für die unvergleichliche Farbenpracht des Umzuges. Die handverarbeiteten und mit kunstvollen Stickereien versehenen Fasnachtsgewänder sind Unikate und verleihen jeder einzelnen Fasnachtsfigur eine unverwechselbare Note. 
Gemeinsam mit diesen Hauptmasken der Nassereither Fasnacht sorgen Hexen, Karner, aufwändig gestalteten Festwägen und zahlreichen weiteren traditionellen Masken und Figuren für ein unvergessliches Erlebnis in Nassereith. 

Am Abend des Fasnachterchtig, das ist der Faschingsdienstag, findet das Fasnachteingraben statt. Früher zogen ein paar Masken von Gasthaus zu Gasthaus, schwarz gekleidet wie bei Begräbnissen und beweinten die verstorbene Fasnacht. In den letzten Jahrzehnten ist die Teilnahme an diesem Ereignis gewaltig gestiegen, heute nehmen weit mehr als 350 Masken daran teil. Die Bahre auf der die Fasnacht in Gestalt eines Ruaßlers liegt, wird von vier Ruaßlern getragen. Der Bahre folgt ein Redner in Frack und Zylinder, dahinter die lange Reihe der Trauergäste. Schwarz umrandete Tücher in ihren Händen und schluchzen und weinen zum Gotterbarmen. Auch Fahnen werden in den Reihen mitgetragen. An mehreren Plätzen des Dorfes wird halt gemacht, der Redner beginnt mit seinen Anrufungen, ähnlich der Litanei in der Kirche:

 

Termin & Programm | Ablauf

 

Sonntag, 13. Februar 2022

  • Klar festgelegte Regeln, über Jahrhunderte überliefert, legen den Ablauf des Schellerlaufens genau fest.
  • Bereits um 08:00 Uhr ziehen die Umschlager vom Fasnachtshaus zum Maibrunnen, dort kommt Prinz Karneval hinzu und verkündet den Tagesablauf beim Schellerlaufen.
  • Ab ca. 09:45 Uhr beginnt dann der Aufzug des "Schönen Zuges" samt der Festwägen vom Maibrunnen zum Postplatz.
  • Um Punkt 12:00 Uhr nach dem letzten Glockenschlag beginnt das Schellerlaufen mit dem Auszug der Masken aus dem Hotel Post. Die Masken bilden einen Kreis und warten gespannt auf die Darbietung des Bärentreibers und des Bären, welche in ihrem Kampf den Sieg des Frühlings über den Winter darstellen. Anschließend folgt der Tanz und Schwur der Hexen. Sie sind ein weiteres Juwel der Nassereither Fasnacht. 
  • Dann setzt sich der ganze Maskenzug und die Festwägen in Richtung Maibrunnen in Bewebung, wo die Darbietung des Bärentreibers, des Bären und der Hexen ein weiteres Mal zu sehen ist. Nach der Rückkehr des Zuges am Postplatz beginnt das Einführen der Ehrengäste und Besucher der Nassereither Fasnacht durch den "Schönen Zug" und die Bärengruppe.
  • Pünktlich mit dem Betläuten endet das Nassereither Schellerlaufen beim Fasnachtshaus mit dem Ablegen der Masken.

 


- Werbung -

Die Bio-Heumilch mit mehr Kuhwohl

Heumilch, Jogurt, Butter, Käse -

erhältlich im  Konstanzer Hof Oberstaufen, im Milchwerk Sonthofen sowie in der Sennerei Wertach. Weiters: REWE Bayern & Baden-Württemberg, sowie in vielen Dorfläden, Bäckereien & Metzgereien.

>> Hof-Milch-Werksverkäufe




Kommentar schreiben

Kommentare: 0