Pyramidenkogel: Wandertipp & Einkehren mit Blicken zu Wörthersee und Keutschacher See

Der Pyramidenkogel auf 851 m Seehöhe bietet einen beeindruckenden Ausblick auf den Wörthersee und kleineren Keutschachersee, auf weite Teile Kärntens, v. a. über deren Mitte zum Alpenhauptkamm im Norden bis zu den Karawanken im Süden, bis hinein in die Landeshauptstadt Klagenfurt. 1950 wurde dort ein Holzturm errichtet, der Menschen aus nah und fern anlockte um das bekannteste Kärntner Panorama zu bestaunen. 1968 wurde daraus ein echter Aussichtsturm, weitgehend aus Beton. 2013 wurde der alte abgerissen und durch einen modernen und sehr spektakulär aussehenden ersetzt, der wiederum fast ausschließlich aus Holz besteht. Er hat auf 11 Plattformen, darunter sechs Aussichtsebenen eine Gesamthöhe von 100 Metern.


 

Wo liegt der Pyramidenkogel?

Anreise mit dem öffentlichen Verkehrsmittel: mit dem Postbus ab Velden oder Klagenfurt


Wandern vom Karawankenblick zum Pyramidenkogel

Wandertipp mit Höhenprofil vom Gasthaus Karawankenblick zum Pyramidenkogel | Anreise zum Gasthaus Karawankenblick


Instagram #pyramidenkogel