Gschlößtal: Wandern & Einkehren im Innergschlöß

Österreich . Tirol . Osttirol

Das Gschlößtal ist ein Seitental des Tauerntales und befindet sich auf dem Gemeindegebiet von Matrei im Osttirol.  Das Tal verläuft von der vorbeiführenden Felbertauernstraße in Richtung Westen zum Fuß des Großvenedigers,  unter dem ein beeindruckender Gletscher zu bewundern ist, der Schlatenkees.. Es wird als "Schönster Talabschluss der Ostalpen" beworben, befindet sich doch dort eine wunderbare Hochalm. 2014 wurde es vom ORF als "schönster Platz in Tirol" gewählt. Zwischen dem Ausser- und Innergschlöss befindet sich das "Frauenbrünndl", eine Heilquelle, die hier entspringt. Dort wurde in einer Naturhöhle eine wunderschöne, sehr beeindruckende Felsenkapelle errichtet. Vom Innergschlöß weg gibt es einen Gletscher-Themenweg, der vom Österreichischen Alpenverein errichtet worden ist.


 

Wo liegt das Innergschlöß?

Wo liegt das Gschlößtal? | Anreise mit dem öffentlichen Verkehr: Mit Postbus nach Matrei / mit Wanderbus zum Tauernhaus


Wandertipp vom Matreier Tauernhaus ins Innergschlöß

Wandertipp mit Höhenprofil ins Innergschlößtal | Anreise zum Matreier Tauernhaus


Instagram #Innergschlöss