Skocjan Höhlen - Stalagtiten & Stalagmiten in Unterkrain

Bled, Bleder See, Burg, Kirche, Insel, Fotospot, Fotomotiv, Fotografieren in Bled, Alpenjuwele, Hotspot, Slowenien, Kristallklarer See, See mit Berg, Berg und See, Oberkrain, Kranj, Laibach, Südalpen, Alpensee, schönster See, schönste Seen, traumhaft

 

Im Unterkrainer Karstgebiet - etwa 20 Kilometer von Triest entfernt - befindet sich ein sehr imposantes Höhlensystem, das bereits in der Mittelsteinzeit bewohnt war. Im zum Weltkultur- und naturerbe der UNESCO zählenden Höhlenpark Skocjanske Jame gibt es einen Besucherweg, für den man sich dann fast zwei Stunden lang befindet.

 


Infos & Besonderheiten | Geografie

 

Der Weg beginnt mit einem 1933 künstlich angelegten 116 m langen Stollen, der von der Einsturzdoline Globočak in die Stille Höhle führt. Zunächst sind im Paradies (Paradiž) zahlreiche Sinterbildungen zu sehen, bevor der Besucher eine Einsturzhalle mit Lehm- und Sandablagerungen sowie herabgestürzten Steinen erreicht. Durch das Labyrinth führt der Gang in die Große Halle (Velika dvorana). Hier haben sich bis zu 15 m hohe Stalagmiten-Tropfsteine gebildet, Nach der Orgelhalle, benannt nach einer orgelartigen Tropfsteinformation, ist erstmals das Tosen der Reka zu hören. Der Weg führt über die Cerkvenik-Brücke, die in 45 m Höhe über den Fluss führt, bevor er sich durch den Hankekanal zwängt. Durch die Müller- und die Svetinahalle erreicht der Besucher den mit 150 m unter der Oberfläche niedrigsten Punkt des Weges. Weiter gelangt man empor zur Halle der Sinterbecken und erreicht durch die Schmidlhalle das Große Tal, in dem die Reka letztmals oberirdisch fließt. Schließlich fährt eine Standseilbahn die Besucher aus dem Großen Tal hinaus zurück zum Besucherzentrum, oder man geht alternativ den Weg über die Tominz-Grotte mit dem Kraus-Brunnen.

 

Attraktionen & Ausflugsziele | Tipps

 

  • Regionalpark Skocjanske jame
  • Triest
  • Lipica
  • Adelsberger Grotte
  • Cerknicasee
  • Slowenische Buchenwälder
  • Krainer Schneeberg
  • Predjama Höhlenburg

Beeindruckende Karsthöhle in Unterkrain

Lage der Höhlen von St. Kocjan

Instagram #skocjan

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Kelsey Springer (@lettravelbethymedicine) am


Kommentar schreiben

Kommentare: 0