Silvretta - Einmalige Seen- und Berglandschaft an Zeinisjoch & Breitspitze

Wandern am Zeinisjoch-Kops - Hiking at Silvretta-Galtür

 

Über die Silvretta-Hochalpenstraße an der Grenze zwischen Tirol und Vorarlberg ist mit dem motorisierten Verkehrsmittel sowie für ambitionierte Radfahrer eine einzigartige Gebirgslandschaft zu erreichen. Zu entdecken ist neben dem Silvretta-Stausee auf der Bielerhöhe, der im Sommer stets von zahlreichen Touristen besucht wird auch das weit ruhiger gelegene Zeinisjoch mit der Möglichkeit einer wunderbaren Panoramawanderung zur Breitspitze mit Sicht zur Hochalpenstraße.

 


 Auf einer gemütlichen Bergtour ab dem Zeinisjoch oder dem Parkplatz beim Kops-Stausee kann der kontrastreiche Wechsel zwischen Gebirgs-, Hochseenlandschaft bestaunt werden. Ziel ist die Breitspitze auf 2203 m. Von dort oben können die Schleifen der Silvretta-Hochalpenstraße zwischen dem im Montafon gelegenen Partenen und dem Vermunt-Stausee bestaunt werden.

 

Anreise mit dem öffentlichen Verkehr: Mit dem Postbus zum Zeinisjoch | Autonareise zum Zeinisjoch


Wandern vom Zeinisjoch auf die Breitspitze

Wandertipp mit Höhenprofil vom Zeinisjoch (Kops) auf die Breitspitze | Anreise zum Zeinisjoch-Kops-Stausee


 

Alpengasthof Zeinisjoch

Einkehrtipp, Essen & Trinken sowie Übernachtung & Ambiente auf 1842 m


© Alpengasthof Zeinisjoch
© Alpengasthof Zeinisjoch

Genießen Sie regionale Spezialitäten aus Österreich, dem Montafon & Paznauntal

Kulinarische Angebote im Alpengasthof Zeinisjoch: Wiener Schnitzel & Co


© Torben Schweren
© Torben Schweren

Einkehren & Übernachten im Alpengasthof Zeinisjoch

Haben Sie Interesse auf einen Kurzurlaub, Wanderurlaub oder Ferien in der Silvretta?


Angebote & Preise

Matratzenlagerplatz ab € 21,-

Zimmer ab € 51,-

Halbpension ab + € 7,--

nur Frühstück - auf Anfrage

nur Lunch Paket - auf Anfrage

 

 

>> Treten Sie ein: Einkehr ins Alpengasthof Zeinisjoch


Instagram #zeinisjoch

Headerbild: Ausschnitt Kops-Stausee - © pixabay / LoggaWiggler