Ötschergräben - Österreichischer Grand Canyon bei Mariazell

Einkehren in den Ötschergräben: Beim Ötscherhias

 

Der Österreichische Grand Canyon mit seinen tiefen Schluchten, schmalen Wanderwegen und Wasserfällen liegt am südöstlichen Fuß des weithin sichtbaren Ötschers gelegen. Dort unweit der steirischen Grenze und dem Mariazellerland, befinden sich der Naturpark Ötscher-Tormäuer.

 


Infos & Besonderheiten | Geografie

 

Ein echter Geheimtipp sind die Ötschergräben, ein tief eingeschnitter, klammartiger Graben mit einer Länge von etwa sechs Kilometer, die sich vom Schleierfall bis zum Stierwaschboden beim Kraftwerk Wienerbruck erstrecken. Der Ötscherbach fließt ab dem Schleierfall, rund drei Kilometer nach der Quelle, im Ötschergraben und hat eine bizarre Felsenszenerie geformt, .welche sich an der Südostseite des Ötschers befinden. Wer z. B. eine Wallfahrt nach Mariazell plant, könnte die letzte Etappe in Lackenhof am Östscher starten und die Ötschergräben durchwandern, um dann beim Gasthaus Ötscherhias einen Halt einzunehmen. Vor Mitterbach passiert beeindruckend den Erlauf-Stausee. Die Ötschgräben wurden 2016 vom ORF zum zweitschönsten Ort Österreichs gewählt und 2011 zum beliebtesten Wanderweg Österreichs.

 

Attraktionen & Ausflugsziele | Tipps

  • Ötscher
  • Erlaufsee
  • Erlauf-Stausee
  • Gemeindealpe
  • Lassingfall
  • Mirafall
  • Lunzer See
  • Basilika Mariazell
  • Mariazeller Bürgeralpe
  • Salzatal
  • Hochschwab & Grüner See

 



Canyon- & Schluchtenerlebnis im Naturpark Ötscher-Tormäuer & Mostviertel-Juwel

Lage der Ötschergräben & des Ötscherbachs

Schöne Wanderung durch den Österreichischen Grand Canyon

Wandertipp von der Gemeindealpe durch die Ötschergräben nach Mitterbach

Einkehrtipp ins Traditionsgasthaus in Mitterbach-Sankt Sebastian

Lugbauer Sankt Sebastian

Lurgbauer Weidekalb, Mitterbach, Ötschergräben Küche,

Infos & Details

 

Max Leodolter wirkt dem Trend, 28 Geschmäcker in 27 Tupferl auf einem Teller zu vereinen, der derzeit durch die gehobene Gastronomie geht, entgegen: „Mit meinen Gerichten möchte ich eine klare Aussage auf den Teller bringen, mich nicht in Aromakombinationen versteigen und den Gast nicht überfordern.“ 

Und genau diese Aussage hat er mit seinem Menü „Lurg 1“ auf den Punkt gebracht. Dabei dreht sich alles ums Fleisch vom Aberdeen Angus Ochsen und dem Lurgbauer Weidekalb – in neuen und spannenden Varianten. Sechs kleine Gänge mit neu interpretierten Klassikern und überraschenden kulinarischen Momenten.

 

Mostviertel & Österreichische Küche

 

  • Frittaten-Rindsuppe, Grießnockerl-Rindsuppe, Tirolerknödel-Rindsuppe
  • Kalbsbeuschel mit Schwarzbrot-Serviettenknödel
  • Gekochtes Rindfleisch mit Schnittlauchsoße, Apfelkren, Saisongemüse & Erdäpfelschmarren
  • Cordon Bleu vom Angus Rind
  • Vorarlberger & Steirischer Käse
  • Feine Edelbrände

#Ötschergräben Fotospots auf Instagram

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Patricia (@patpoint1) am