Klopeiner See - Wärmster Badesee Österreichs im Jauntal

 

Der Klopeiner See gilt mit etwa 27°C als wärmster Badesee Österreichs. Auch der nahegelegene Turnersee, an dem sich ein bekannter Vogelpark befindet, kommt mit durchschnittlich 26°C sehr nahe dran. Das Gebiet befindet sich inmitten einer sehr attraktiven Urlaubs- und Ausflugsregion, dem Jauntal. 

 


Infos & Besonderheiten | Geografie

 

Der Klopeiner See wird nur schwach durchströmt. Lediglich einige kleinere oberflächliche Zuflüsse mit geringer Wasserführung und das Grundwasser speisen ihn. Dadurch ist der Klopeiner See einer der am geringsten durchfluteten Seen Kärntens, was auch die hohe Wassertemperatur erklärt. Der Abfluss verlässt den See im Westen und entwässert letztlich in die Drau. Der Klopeiner See ist 1,8 Kilometer lang, 800 Meter breit und an seiner tiefsten Stelle 48 Meter tief, die durchschnittliche Tiefe beträgt 23 Meter.

 

Attraktionen & Ausflugsziele | Tipps

 

  • Aussichtspunkt Georgiberg
  • Walderlebniswelt
  • Obir-Tropfsteinhöhlen
  • Tropfsteinhöhle Griffen
  • Wildensteiner Wasserfall
  • Vogelpark Turnersee
  • Sternwarte Sankt Kanzian

Einkehrtipp am Klopeiner See

Fotolocations am Klopeiner See